Ferien-Urlaub-Spessart.de

Demnächst finden Sie auf diesen Seiten das Ferien und Urlaubsportal für das Spessart vor.

Zauberhafter spessart

In den malerischen Bundesländern Hessen und Bayern erwartet Sie die idyllische Region des Mittelgebirges Spessart, der von einigen Flüssen umgeben ist. Mit dieser zauberhaften Kulisse, die von vielen fantastischen Wäldern mit Eichen und Buchen ergänzt wird, erwartet Sie eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten. Ihre Ferien können Sie zum Beispiel in wunderschön gelegenen Pensionen in den malerisch gelegenen Städten und Dörfern der Region verbringen. Zahlreiche Hotels und Privatzimmer vermitteln Ihnen unter anderem im Flörsbachtal und im Jochgrund ebenfalls faszinierende Impressionen. Und wenn Sie Ihren Urlaub lieber ungezwungen verbringen möchten, dann können Sie die Auswahl zwischen zahlreichen Ferienwohnungen und Ferienhäuser treffen.

 

Bei diesen schönen Unterkünften haben Sie die Möglichkeit, am Morgen eines Tages zu einer Entdeckungsreise durch den Spessart zu starten. Hierbei kann der Urlaub im Spessart von Ihnen auf vielfältigste Weise gestaltet werden. So laden Sie beispielsweise viele Sehenswürdigkeiten wie das idyllisch gelegene Schloss Mespelbrunn zum Verweilen ein. Diese Lage verleiht dem im 15. Jahrhundert errichteten Schloss, in dem heute ein Museum ansässig ist, einen besonders romantischen Anstrich. Weitere sehenswerte Bauten sind das Schloss Luitspoldshöhe sowie das Jagdhäuschen Diana, welche im Rohrbrunner Forst liegen.

 

Innerhalb des Spessarts kann Ihr Besuch Sie zur Wallfahrtskirche Hessenthal weiterführen, die vom Zauber der Gotik bestimmt wird. Mehr als sieben Jahrhunderte verleiht die Kirche der Region eine anmutige Stimmung. Sehenswert ist dabei unter anderem auch die Kreuzigungsgruppe. Zu den weiteren Attraktionen an Kirchen im Spessart gehört unter anderem die Vierungskirche in Neustadt am Main.

 

Ein besonderes Erlebnis erwartet Sie in Sommerkahl, einer kleinen Gemeinde gelegen zwischen Hessen und Bayern, mit der Grube Wilhelmine. Bei dieser handelt es sich um ein ehemaliges Kupferbergwerk, das inzwischen an den Sommertagen besichtigt werden kann.

 

Ganz besonders reizvoll dürfte der Spessart auch für die Freunde der Geschichte sein, die vielfach in den Museen der Region vermittelt wird. Ein Beispiel ist das Spessartmuseum mit seinen zahlreichen Ausstellungsstücken, das im Schloss von Lohr am Main zu bestaunen ist. Unter anderem wird hier die Geschichte dieser beeindruckenden Region vermittelt. Sehenswert sind außerdem ein Besuch im Wertheimer Glasmuseum sowie im Lapidarium in Neustadt am Main.

 

Unzählige markierte Wanderwege lassen das Herz eines jeden Wanderers höher schlagen. Dort, wo der Hauptkamm des Spessarts liegt, führt der Eselsweg lang. Auf einer Länge von etwa 111 Kilometern werden Sie durch die malerischen Wälder des Spessarts geführt und können die unberührte Natur genießen.

 

Ein weiterer sehr bekannter Wanderweg ist die Birkenhainer Straße mit einer Länge von 71 Kilometern, deren Faszination in Hanau beginnt und in Gemünden am Main endet. Und wer unter Ihnen die Faszination der Trauben kennt, wird sich über einen Besuch auf dem Fränkischen Rotwein Wanderweg freuen.

 

Doch die Vielfalt im Spessart ist hier noch wesentlich größer und bietet für jeden Tag Ihrer Ferien viel Abwechslung.